Kochrezepte

Reisen im Kochtopf (3): Kärnten

BeachHouse: Die besten Ribs vom Wörthersee

REISEN IM KOCHTOPF (3) Reisen geht ja derzeit nur nach Balkonien, aber zum Glück erlauben es die Temperaturen, dass wir wenigstens den Griller anwerfen können. Wenn Ihr Euch so richtig feine Spare Ribs zubereiten wollt, habe ich heute das Rezept vom Beach House Velden am Wörthersee für Euch. Aber Vorsicht: Die Zubereitung dauert bis zu 48 Stunden. Aber Zeit haben wir ja jetzt.

von Claudius Rajchl (Kommentare: 0)

BeachHouse: Die besten Ribs vom Wörthersee

Zu den Spezialitäten von Christian Algner zählen Grill-Klassiker in neuen Interpretationen. Ein besonderer Hit sind die BeachHouse Spare Ribs, die sich dank rauchiger Marinade und 48 Stunden Garzeit genial aromatisch und mürbe präsentieren.

Hier geht"s zum Lokal:

Seecorso 36, direkt am Wörthersee, Velden, E-Mail: office@beachhouse-velden.at Tel. +43 (0) 4274 2612, www.beachhouse-velden.at

Zutaten (für 4 Personen)

4 Stränge Schweinsrippchen roh

1 Zwiebel

2 Esslöffel Knoblauchgranulat

250 ml. dunkle Sojasauce

150 ml Honig

250 ml. Tomatensugo (selbst vorgekocht)

100 ml. helles Sesamöl

200 ml. Quellwasser

1 Esslöffel Hickory Rauchsalz

1 Kaffeelöffel Langpfeffer gemahlen

1 Esslöffel Paprikapulver geräuchert

Alufolie


Zubereitung:

Zwiebel in feine Streifen schneiden. Diese im Sesamöl glasig anschwitzen. Alle restlichen Zutaten (bis auf die Ribs, natürlich) hinzufügen und einmal aufkochen.Mit einem Stabmixer durchmixen. Abkühlen lassen.

Rippchen auspacken und mit der abgekühlten Marinade bestreichen, in doppelt gelegte Alufolie fest einwickeln (restliche Marinade aufheben) und im vorgeheizten Ofen über Nacht bei ca. 70-80°C Umluft in einem tiefen Blech weich garen (am besten 30-48 Std.)

Wenn erforderlich im Kühlschrank kalt stellen (2-3 Tage kein Problem), ansonsten die Ribs aus dem Ofen nehmen, auspacken, den Saft auffangen und mit der übrig gebliebenen Marinade verrühren. Die vorgegarten Ribs auf ein flaches Blech geben, mit der Marinade bestreichen und ca. 15 Minuten bei 165°C Umluft im Ofen knusprig weich fertigstellen. Jetzt einfach die Ribs vom Ofen, direkt auf ein großes Holzbrett geben und servieren.

Tipp: Am besten passt dazu ein Dip aus Sauerrahm mit frischen Kräutern und etwas Knoblauch, Pommes, Kräuterbaguette oder Süßkartoffeln.

Wohl bekomm's!

Ihr Küchenchef Christian "ALGE" Algner & BeachHouse Team

 

Kochrezept als Download-PDF

 

Küchenchef Christian "Alge" Algner

Einen Kommentar schreiben