· 

Polen: Kräuter-Teigtaschen aus dem Lebuser Land

Reisen im Kochtopf

Für viele Reisefans ist derzeit der einzige Trost das Garteln oder das Kräuter sammeln praktisch vor der Haustür. Dazu passt meine heutige Reise im Kochtopf, die mich in das beeindruckende polnische Naturparadies Lebuser Land führt. Jadwiga Bloch vom Tourismusamt des Lebuser Landes hat mir ein feines Rezept mit Kräutern für Euch verraten.

Nicht ganz sieben Stunden von Wien entfernt bin ich voriges Jahr in ein Naturparadies eingetaucht, dessen Namen ich zuvor nich nie gehört habe: Ins Lebuser Land. Klingt nach fabelhaftem Märchen - und ist es auch. Wir sind in Polen, direkt an der Grenze zu Deutschland. Ich wohnte in feudalen 5-Sterne-Märchenschlössern zum Preis einer Mittelklasse-Frühstückspension, ich besuchte die "Vogel-Republik", wo ich mit dem Kanu mitten drin im  "Universum live" war, und ich entschleunigte wunderbar in der verzweigten Seenlandschaft. Ruhe und Stille in der Natur, wie wir es uns jetzt in der Quarantäne-Zeit ersehnen.

Hier seht Ihr die Highlights meiner Reise durch das Lebuser Land:

Und jetzt zum Kochrezept von Jadwiga Bloch, der Tourismuschefin vom Lebuser Land:

Pierogi ruskie ze świeżymi ziołami

(Teigtaschen mit frischen Kräutern)

Zutaten

Teig:

1/2 kg Weizenmehl

1 Becher heißes Wasser

2 verquirlte Eigelb,

eine Prise Salz

 

Füllung:

1/2 kg gekochte Kartoffeln, am besten mehlige

1/2 kg fetter Hüttenkäse, am besten hausgemacht

eine Handvoll fein gehackte Pfefferminze oder griechisches Basilikum (nur die Blätter),

 

Zusätzlich:

Salz,

frisch gemahlener Pfeffer,

Zwiebel, auf Butter angebraten,

Sauerrahm

Zubereitung

Wir füllen das Mehl mit einer Prise Salz in eine Schüssel und gießen heißes Wasser darüber. Danach rühren wir den Teig mit einem Löffel um, solange das Wasser noch heiß ist. Nach einer Weile geben wir das verquirlte Eigelb hinzu. Wir verarbeiten den Teig mit der Hand. Die Konsistenz muss gleichmäßig und elastisch sein. Wenn der Teig zu hart ist, kann man noch ein wenig Wasser hinzufügen, wenn er zu weich ist, fügen wir Mehl hinzu. Das Ganze bestreuen wir mit Mehl und lassen den Teig eine halbe Stunde ziehen.

 

Füllung:

Wir kochen die Kartoffeln in Salzwasser bis sie weich sind. Nach dem Abkühlen zerstampfen wir sie. Wir fügen den Hüttenkäse hinzu, den wir zuvor mit der Gabel zerstampft haben. Je nach Geschmack fügen wir Salz und Pfeffer dazu. Wir geben fein gehackte Minze oder Basilikum dazu. Falls die Masse zu trocken ist (je nach Käse), können wir einen Löffel Sauerrahm hinzufügen.

 

Befüllen:

Wir teilen den Teig in zwei Teile, damit das Ausrollen leichter ist. Wir rollen den Teig gleichmäßig auf etwa 3mm aus. Anschließend schneiden wir Ringe in beliebiger Größe aus. Das kann man mit einer Form oder einem leeren Trinkglas machen. In die Mitte jedes Ringes füllen wir Hüttenkäse und kleben anschließend den Rand zusammen. Damit auch sicher nichts schief geht, können wir den Rand doppelt zukleben. Die fertigen Pierogi legen wir anschließend auf ein mit Mehl bestreutes Brett ab.

 

Kochen:

Wir geben die fertigen Pierogi in kochendes Salzwasser und rühren vorsichtig mit einem Holzlöffel um. Wenn die Pierogi schließlich an der Wasseroberfläche schwimmen, kochen wir sie für weitere 5 Minuten. Wir holen sie mit einem Löffel aus dem Topf und servieren  sie auf den Tellern.



Das könnte Sie auch interessieren



Bangkok

6 Gründe, warum eine Nacht nicht ausreicht

Thailand

Elefanten-Abenteuer in Khao Sok

Raja Ampat

Indonesisches Insel-Paradies


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ein Produkt von

 © 2015-2021

Alle Rechte vorbehalten.

 

Newsletter

Jetzt eintragen und immer über neue Video-Reportagen, Reise-Tipps und Gewinnspiele informiert werden.

* Angaben verpflichtend

Über mich

Ich bin freier Reise- und Videojournalist mit Leib und Seele und Marketing-Experte für Tourismus. Ich war 23 Jahre lang Reise-Redakteur bei der österreichischen Tageszeitung KURIER und produziere seit 2015  Video-Reportagen mit vielen Insider-Tipps auf eigenen Kanälen.

Kontakt

Claudius Rajchl,

TRAVELTV.at e. U.

Luckenschwemmgasse 8/2/27

A-1210 Wien

claudius@rajchlreist.tv

Infos für Touristiker

Unternehmens-Website

➜ www.traveltv.at

Produkt-Broschüre

➜ Download (PDF)