· 

Brandenburg: Gebratene Maräne mit Hausboot-Idylle

Reisen im Kochtopf

Bei meinem heutigen Spaziergang entlang des Wiener Marchfeldkanals musste ich an meine Hausboot-tour durch Brandenburg denken. Was für ein idyllisches Pflaster dieses Umland von Berlin! Mit seinen verzweigten Kanälen und der Seenlandschaft, und den gemütlichen Menschen. Wussten Sie dass dort - auch - der Weihnachtsmann lebt? Ich hab sein Büro freilich leer vorgefunden, aber dafür habe ich die Fischerfamilie Gehrt besucht, die mir dieses feine Fischgericht serviert haben:

"Flecken Zechlin" - schon der Name des Fischerreviers klingt nach Beschaulichkeit pur, kein Wunder, dass sich rund um Rheinsberg etwa auch Dichter Kurt Tucholsky so wohl gefühlt hat.

Was ich bei meinem Hausboot alles erlebt habe, seht Ihr hier in den Videos:

Dajana Gehrt Fischerhütte Flecken Zechlin
Dajana Gehrt

Dajana Gehrt betreibt mit ihrem Mann die Fischerhütte in Flecken Zechlin, bei der Hausbootfahrer direkt anlegen und auch über Nacht bleiben können.

 Das Rezept, das mir Frau Gehrt mitgegeben hat, lässt sich leicht auf dem Hausboot nachkochen. Wer sich zuhause Appetit auf die Brandenburger Flusslandschaft holen mag, kann statt Maräne auch andere Süßwasserfische wie z. B. Forelle nehmen.

Gebratene Maräne mit Bratkartoffeln (gelingt leicht!)

Zutaten (4 Personen)

4 Brandenburger Maränen (Ersatz: z. B. Forellen)

Zitrone

Salz

Fischgewürze nach Belieben (z. B. Dill, Petersilie, Zwiebel, Knoblauch, Thymian, Pfeffer)

Mehl

 

Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln

500 Gramm geschälte Kartoffeln

1 Zwiebel gehackt

100 Gramm Speckwürfel

Öl zum Braten

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung

 Gebratene Maräne

Maränen säubern, mit Zitrone kurz marinieren und salzen. Nach Belieben mit Fischgewürzen bestreuen und danach in Mehl wälzen. Bei mittlerer Hitze ca. 3 bis 5 Minuten braten. Die Fische sollten dabei im Ö schwimmen, damit der Garprozess von allen Seiten gleich erfolgt. Mit den Bratkartoffeln servieren.

 

Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln

Rohe Kartoffeln in Scheiben schneiden. Öl in eine Pfanne geben und die Kartoffelscheiben ungewürzt anbraten. Wenn die Scheiben hellbraun sind, Speck und Zwiebeln zugeben und braten, dabei öfters wenden. Nach ca. 5 Minuten mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit dem Fisch servieren.

Das Lokal

Fischerhütte, Seestraße 5A, Rheinsberg – Flecken Zechlin, 

Tel. +49 33923 70530

www.fleckenzechlin.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.


Das könnte Sie auch interessieren



Bangkok

6 Gründe, warum eine Nacht nicht ausreicht

Thailand

Elefanten-Abenteuer in Khao Sok

Raja Ampat

Indonesisches Insel-Paradies


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ein Produkt von

 © 2015-2021

Alle Rechte vorbehalten.

 

Newsletter

Jetzt eintragen und immer über neue Video-Reportagen, Reise-Tipps und Gewinnspiele informiert werden.

* Angaben verpflichtend

Über mich

Ich bin freier Reise- und Videojournalist mit Leib und Seele und Marketing-Experte für Tourismus. Ich war 23 Jahre lang Reise-Redakteur bei der österreichischen Tageszeitung KURIER und produziere seit 2015  Video-Reportagen mit vielen Insider-Tipps auf eigenen Kanälen.

Kontakt

Claudius Rajchl,

TRAVELTV.at e. U.

Luckenschwemmgasse 8/2/27

A-1210 Wien

claudius@rajchlreist.tv

Infos für Touristiker

Unternehmens-Website

➜ www.traveltv.at

Produkt-Broschüre

➜ Download (PDF)