Meine Videos

Ausseerland

Tauplitz: Als erster auf der Piste!

5 Insider-Tipps für Winter-Genießer. Was für ein perfekter Skitag! Auf der Tauplitz habe ich den Tag (fast) ganz allein begonnen. Ein unglaubliches Gefühl, wenn einem der Berg gehört... Dieser "früh start" ist aber nicht das einzige Top-Erlebnis in der kleinen, feinen Skiregion im steirischen Ausseerland:

von Claudius Rajchl (Kommentare: 0)

Tauplitz: Als erster auf der Piste!

Das waren die fünf Highlights meiner Drehreise auf der Tauplitz:

1. Skifahren mit Panoramablick

Ich geb's zu: Ich bin mehr der gemütliche Skifahrer. Schönwetter, ein bisschen carven, und dann ab in eine feine Hütte. Wie gut, dass mich die Tauplitz mit Kaiserwetter vom Feinsten verwöhnt hat. Das frühe Aufstehen habe ich jedenfalls nicht bereut. Bernhard Michelitsch von den Seilbahnen Tauplitz hat mich erfolgreich motiviert - und so genieße ich in erlesener Runde das faszinierende Bergpanorama. Blick auf den Grundlsee und den Dachstein inklusive. Wow!

Und während die ersten "normalen" Gäste mit der Gondel auf den Berg kommen, kehren wir schon zum Frühstück ein - in die s'Kriemandl Hütte, die höchst gelegene Hütte der Steiermark. Auf 1.884 Metern schmeckt Speck mit Ei noch einmal so gut! 

Auch Du kannst diese faszinierendste Art des Morgensports erleben - "früh start" gibt's jeden Donnerstag ab 8 Uhr.

Infos: http://www.dietauplitz.com

2. Winterwandern mit Gondel-Service 

VIDEO: Ausseerland - Abseits der Skipisten

VIDEO: RAJCHL REIST ins Ausseer Land (3): Abenteuer abseits der Piste

 

Auch nicht schlecht: Die Mittersteinbahn bringt nicht nur Skifahrer auf den Berg, sondern auch Wanderer, die nicht so gern bergauf gehen. Den 360 Grad Panoramablick auf die Bergwelt ringsum kann man somit auch mit normalen winterfesten Schuhen genießen. 

 

3. Nachtrodeln mit Lift, Licht und Tempo-Check

Selbst beim Nachtrodeln habe ich auf der Tauplitz die gemütlichsten Seiten entdeckt: Normalerweise heißt es ja nächstens stundenlang die Rodel auf den Berg schleppen, ehe es endlich runter ins Tal gehen darf. Nicht so auf der Grafenwiese in Tauplitz: Da hat der Betreiber jeden Dienstag und Samstag seinen Schlepplift in Betrieb. Seine Rodeln haben eine spezielle Konstruktion, mit der ich bequem samt Rodel auf den Berg gezogen werde. Die Piste ist mit Flutlicht ausgeleuchtet, und am Ende zeigt mir eine Tempo-Tafel, wie schnell ich gerodelt bin: Tempo 42 - fühlt sich erstaunlich rasch an. Samstags gibt's in der Hütte bei der Grafenwiese deftige Ripperln zu schmausen. Anmeldung: Tel. 0664/ 488 77 11.

Info: http://www.grafenwiese.at

4. Besuch beim Ski-Designer

Video: RAJCHL REIST ins Ausseer Land (4): Ski-Unikate aus Bad Mitterndorf

VIDEO: RAJCHL REIST ins Ausseer Land (4): Ski-Unikate aus Bad Mitterndorf 

Als "Sonntagsfahrer" borge ich mir immer "irgendwelche" Ski aus. Dass Ski natürlich nicht gleich Ski ist, bringt mir Christian Hinterschweiger in seiner kleinen Werkstatt in Bad Mitterndorf eindrucksvoll näher. Rund um einen Vollholz-Kern verbaut der Ski-Designer modernste Materialien, die das Fahrverhalten der Ski punktgenau an das Können und die Wünsche seiner Kunden anpassen. Und natürlich kommt auch die Optik nicht zu kurz. Erlaubt ist, was gefällt - auch Firmenlogos zieren auf Wunsch die Brett'ln, die den Winterspaß bedeuten. 

Info: http://www.hiliski.at

5. Abtauchen in der Therme mit Bergblick

RAJCHL REIST ins Ausseer Land (5): GrimmingTherme - Relaxen mit Ausblick

VIDEO: RAJCHL REIST ins Ausseer Land (5): GrimmingTherme - Relaxen mit Ausblick 

 

Das Ende eines perfekten Skitages lasse ich am liebsten in der Therme ausklingen. Die GrimmingTherme in Bad Mitterndorf punktet nicht nur mit etlichen herrlich warmen Thermalbecken (und kühleren Schwimmbecken für die Sportlicheren unter uns), sondern auch mit einem Blick auf den Grimming - der Berg grinst über die großzügige Glasfassade herein. Wenn er denn nicht gerade, wie bei unseren Drehaufnahmen. einen wolkenförmigen "Hut" aufhat. Aber wie sagt Marketing-Assistentin Veronika Giselbrecht so schön im Video: "Trägt der Grimming einen Hut, wird das Wetter wieder gut..." Na dann...

 Fein ist das Saunadorf mit der urigen Alm-Sauna, die wie eine Apres-Ski-Hütte aussieht. Was es mit dem Almsauna-Elch auf sich hat, verrate ich im Video.

Info: http://www.grimming-therme.com

 

 

Hinweis: Diese Videos & Story entstanden im Rahmen einer entgeltlichen Kooperation mit den Salzburger Nachrichten und Ausseerland - Salzkammergut - Tourismus.

Mehr darüber auf www.salzburg.com/rajchlreist

Einen Kommentar schreiben