· 

So schmeckt Thüringen: Bratwurst, Pommes und viel mehr

kulinarik-Tipps

So viel steht fest: die Nachfahren von Goethe und Schiller lieben es durchaus kalorienreich. Hier vier kulinarische Höhepunkte meiner Thüringen-Tour:

1. Thüringer Bratwurst

 

Herrlich würzig, und ja nur mit Senf - denn wer Ketchup dazu nimmt, wird als Tourist entlarvt! Am besten schmecken Sie bei den Würstelständen vorm Weimarer Rathaus.

2. Essen wie Goethe

 

Im Restaurant Alt-Weimer habe ich ein Menü wie zu Goethes Zeiten gegessen. Wie sich's gehört, im Weimarer Porzellan serviert. Da hat sich schon der alte Herr Geheimrat gefreut, weiß Foodbloggerin Petra Hermann von „Obers trifft Sahne" - die die Rezepte aus alten Büchern ausgegraben hat Die Vorspeise - Sardellensalat - hat sie mir hier verraten. 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

3. Die besten Pommes von Jena (oder ganz Deutschlands)

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Bei „Fritz Mitte" am Anfang der Kneipenmeile Wagnergasse gibt's die besten Pommes - darauf schwören nicht nur die Jenaer Studenten. Die Mango-Mayonaise ist sehr zu empfehlen!

4. „Stilbruch" in der Wagnergasse

Wer Hunger hat, sollte in Jena in die Wagnergasse ganz nah an der Altstadt. Denn hier reiht sich ein Lokal ans andere - Italiener, Asiatisch, trendige Bars, Cafés und - die gemütliche Restauration Stilbruch, wo ich köstliche Antipasti und Salatvariationen probiert habe.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

TIPP

Weitere Kulinarik-Tipps aus Thüringen 

lesen Sie auf meinem Reisechannel www.SN.at/rajchlreist

Reisen im Kochtopf

Sardellen-Salat wie Goethe ihn liebte

Wie schmecken „Nonnenfürtze”? Und was war der Lieblingsssalat Goethes?



Das könnte Sie auch interessieren



Weimarer Land

Radeln auf Malers Spuren

Weimar/Jena

8 Highlights in Goethes und Schillers Heimat

Karpathos

5 Gründe, warum ich wieder kommen muss


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ein Produkt von

 © 2015-2021

Alle Rechte vorbehalten.

 

Newsletter

Jetzt eintragen und immer über neue Video-Reportagen, Reise-Tipps und Gewinnspiele informiert werden.

* Angaben verpflichtend

Über mich

Ich bin freier Reise- und Videojournalist mit Leib und Seele und Marketing-Experte für Tourismus. Ich war 23 Jahre lang Reise-Redakteur bei der österreichischen Tageszeitung KURIER und produziere seit 2015  Video-Reportagen mit vielen Insider-Tipps auf eigenen Kanälen.

Kontakt

Claudius Rajchl,

TRAVELTV.at e. U.

Luckenschwemmgasse 8/2/27

A-1210 Wien

claudius@rajchlreist.tv

Infos für Touristiker

Unternehmens-Website

➜ www.traveltv.at

Produkt-Broschüre

➜ Download (PDF)