· 

Drei „läckere" Adressen in Basel

Schweiz.

Wenn Sie sich Basel am Gaumen zergehen lassen möchten, empfehle ich Ihnen diese drei Top-Adressen:

1. Läckerli Huus

Honig, Mandeln, Nüsse, Gewürze, Aranzini und Zitronat - das sind die Zutaten für die süßeste Versuchung der Stadt Basel. "Basler Läckerli" heißt das traditionelle Gebäck, das nicht nur in der Weihnachtszeit beliebt ist. Sagen Sie niemals Lebkuchen dazu! Seit kurzem gibt's in der ältesten Filiale in der Gerbergasse im 1. Stock auch ein Café.

 

Altstadt, Gerbergasse 57, www.laeckerli-huus.ch

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

2. Ex-Gefängnis als Nobel-Franzose

 Wo bis 1995 Strafgefangene einsaßen, habe ich in einem lauschigen Gastgarten feinsten Wolfsbarsch mit Anis-Sauce genossen: Die Brasserie "Au Violon" ist eine feine Adresse für Feinspitze. Nicht billig, aber ein Fest für den Gaumen und ein romantischer Platz, wenn Sie Ihre(n) Liebste(n) überraschen wollen - ein schöner Garten, mittelalterliche Kirche, und die ehemaligen Gefängniszellen sind jetzt kleine, aber nette Hotelzimmer.

 

Im Lohnhof 4, www.au-violon.com

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

3. Das älteste Restaurant der Stadt

er "Gasthof zum Goldenen Sternen" befindet sich in St. Alban, dem grünsten Bezirk Basels und ist ebenfalls eine sehr feine Adresse - ein Mix aus gehobener französischer/Schweizer Küche und ungewöhnlichen modernen Kreationen.

 

St. Alban-Rheinweg 70, www.sternen-basel.ch

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Reisen im Kochtopf

Basel.

6 Eigenheiten zum Schmunzeln

Die Uhren-Stadt Basel ist ein gemütliches Kurztrip-Ziel für kunstsinnige Genießer. Hier locken außergewöhnlich viele interessante Kultureinrichtungen. Über diese sechs Besonderheiten der Schweizer Grenzstadt im Dreiländer-Eck Schweiz, Deutschland und Frankreich musste ich schmunzeln:



Hinweis: Diese Videos & Story entstanden im Rahmen einer entgeltlichen Kooperation mit den Salzburger Nachrichten und Schweiz Tourismus. Mehr Tipps aus Zürich auf  www.SN.at/rajchlreist


Das könnte Sie auch interessieren



Skopelos

Romantik mit ABBA und Mamma Mia

Pilion

Mit Schmalspurbahn vom Berg zum Strand

Karpathos

5 Gründe, warum ich wieder kommen muss


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ein Produkt von

 © 2015-2021

Alle Rechte vorbehalten.

 

Newsletter

Jetzt eintragen und immer über neue Video-Reportagen, Reise-Tipps und Gewinnspiele informiert werden.

* Angaben verpflichtend

Über mich

Ich bin freier Reise- und Videojournalist mit Leib und Seele und Marketing-Experte für Tourismus. Ich war 23 Jahre lang Reise-Redakteur bei der österreichischen Tageszeitung KURIER und produziere seit 2015  Video-Reportagen mit vielen Insider-Tipps auf eigenen Kanälen.

Kontakt

Claudius Rajchl,

TRAVELTV.at e. U.

Luckenschwemmgasse 8/2/27

A-1210 Wien

claudius@rajchlreist.tv

Infos für Touristiker

Unternehmens-Website

➜ www.traveltv.at

Produkt-Broschüre

➜ Download (PDF)