Meine aktuellen Insider-Tipps

Photo+Adventure Wien

Drohnen, Serbien und Rajchl's Tipps für Urlaubsvideos

Nächste Woche ist ein starkes Weekend für Reise- und Fotofans: Auf der Photo+Adventure in der Wiener Messe (21./22. November) gibt's viele neue Reise-Ideen und die neuesten Trends auf dem Foto-Sektor. Ein Schwerpunkt dreht sich um Kamera-Drohnen und das Partnerland Serbien. Und ich verrate Ihnen am Sonntag in einem Workshop, wie Sie Ihre Urlaubsvideos spannender machen und ihre Familie beim Dreh nicht nerven.

von Claudius Rajchl (Kommentare: 0)

Drohnen, Serbien und Rajchl's Tipps für Urlaubsvideos

Eines fällt mir auf der Photo+Adventure immer sehr schwer: der Versuchung zu widerstehen, mein gesamtes Equipment gegen die neuesten Errungenschaften der (Video-)Technik zu tauschen. Jedem, der gerne fotografiert, filmt, reist und am liebsten alles auf einmal unternimmt, lege ich diese Fachmesse ans Herz.

Mehr als 250 Aussteller lassen ihre neusten Kameras und Produkte ausprobieren, und viele renommierte Reiseveranstalter präsentieren ihre neuesten Reisen - etwa spezielle Fototrips unter Anleitung von Kamera-Profis. Bei solchen Reisen sind zum Beispiel die Tagesetappen den Lichtverhältnissen angepasst, es bleibt genug Zeit um für perfekte Motive auf der Lauer zu liegen, und die Fotografen verraten allerlei technische Tricks.

Auf der Photo+Adventure gibt's ausreichend Zeit sich über die Reisen zu informieren - und so manche Tricks werden schon auf der Messe verraten. So stehen etwa 110 Vorträge und Workshops  - etwa über Naturfotografie, aber auch Reise-Themen wie Unterwegs im Eisbärland Spitzbergen oder in Kamtschatka - auf dem Programm.

Messe-Organisator und Fotograf Oliver Bolch (Bild unten) hat mir diese Insider-Messe-Tipps verraten: "Ein großer Schwerpunkt sind Multicopter, die gerade extrem boomen." Drohnen also - wobei die Profifotografen diesen militärischen Begriff für die ferngesteuert fliegenden Actionkameras nicht gerne in den Mund nehmen. "Auf der Photo+Adventure werden nicht nur die technischen Neuerungen vorgestellt, sondern es gibt auch Beratungen, wo diese Geräte erlaubt sind und worauf man achten sollte.

Partnerland der Photo+Adventure ist das weitgehend unbekannte Serbien - mit seiner pulsierenden Hauptstadt Belgrad und einem Fluss, der uns wohl bekannt ist - 588 km fließt die Donau durch Serbienund zeigt dort ganz andere Seiten als in Österreich. "Wir zeigen, welche vielfältigen Reisemöglichkeiten es für Fotofans, Outdoor-Abenteuerer und ganz normale Urlauber gibt", so Oliver Bolch.

Rajchl's Tipps für spannende Urlaubsvideos

Und ich freue mich, wenn ich Sie am Sonntag, 22. November, ab 14 Uhr, bei meinem Workshop begrüßen darf (Saal Schubert 6) - da verrate ich Ihnen Tricks, wie Sie Ihre Urlaubsvideos spannender machen können, originelle Darsteller finden, authentische Szenen filmen und Urlaubsstreit mit Ihren weniger filmbegeisterten Angehörigen vermeiden. 

Infos zum Workshop: Workshop mit Claudius Rajchl

 

Infos Photo+Adventure:

www.photoadventure.at

 

Fotograf und Messe-Organisator Oliver Bolch

Einen Kommentar schreiben