Meine Videos

Griechenland

Wie sicher ist jetzt der Hellas-Urlaub?

Ganz Europa blickt jetzt gebannt nach Griechenland, und viele Hellas-Fans sind unsicher, ob sie ihren Urlaub nun antreten sollen oder nicht. Im Handy-Video-Interview haben mir vier Teilnehmer der Sommerakademie Griechenland ihre aktuellen Eindrücke geschildert.

von Claudius Rajchl (Kommentare: 1)

Wie sicher ist jetzt der Hellas-Urlaub?

"Es ist alles wie immer, und die Griechen hier sind trotz der schwierigen Lage guter Dinge", schildert Andrea Nemetz, Organisationsleiterin der österreichischen Sommerakademie Griechenland. "Die Bankomaten spucken derzeit Geld aus, in den Restaurants gibt es mehr als genug zu essen", betont Choreograf Ulrich Gottlieb, der bei der Sommerakademie Kurse leitet.

Touristiker und Konsumentenschützer empfehlen dennoch, mit genügend Bargeld nach Griechenland zu reisen. Eine Gefahr, dass durch Spritmangel etwa Touristen nicht mehr zum Hotel oder zum Flughafen gebracht werden könnten, sei nicht gegeben, betonen Touristiker. TUI-Produktchefin Margit Ebner hat im Gespräch mit Rajchlreist.tv versichert: "Es gibt genügend Spritreserven, niemand in der EU hat Interesse daran, dass die Versorgung in Griechenland lahmgelegt wird." 

Somit scheint einem Urlaub in Hellas nichts im Wege zu stehen.

Info:

www.visitgreece.gr

www.soak.at

Kommentare

Kommentar von Winfried Wengenroth |

Hallo,
ich denke, niemand muss sich um seinen Griechenland-Urlaub sorgen. Wie im Blog geschrieben, ist alles wie immer. Die Menschen sind sehr gastfreundlich und freuen sich, dass man dort Urlaub macht. Von Anfeindungen aufgrund der Nationalität habe ich überhaupt nichts mitbekommen!

Antwort von Claudius Rajchl

Hallo ! Das kann ich als langjähriger Griechenland-Fan nach vielen Gesprächen mit Freunden aus verschiedenen Teilen Griechenlands nur bestätigen.

Einen Kommentar schreiben