Kochrezepte

Burgenland

Schnelles Gansl á la Karl Wrenkh

Der gebürtige Burgenländer Karl Wrenkh hat mir anlässlich des Genuss-Festivals "Gans Burgenland" sein Rezept für ein schnelles Gansl verraten:

von Claudius Rajchl (Kommentare: 0)

Schnelles Gansl á la Karl Wrenkh

Zutaten 

(für 2 Personen)

1 Gänse oder Enten Brust ( ca 400g )

Wurzelgemüse gehackt ( Karotte, Sellerie, Zwiebel, ca 2 Hände insgesamt)

100ml Rotwein

500ml Gansel oder Rindfond

5 Stangen Majoran

1 TL Pflanzen-Fett 

1 El Honig 

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Backrohr auf 170 Grad vorheizen. 

Das Filet in der Pfanne mit wenig Fett rundherum bräunen und gleich für 8-15 Minuten ins geheizte Rohr geben, danach auf 70 Grad herunter drehen und mindestens 30 Minuten rasten lassen. 

In der Pfanne mit den Bratrückständen das Gemüse anbraten, nach ca 3 Minuten Majoran, Wein, Fond und Honig dazu geben, auf ca 200 ml einkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ente sehr dünn aufschneiden und auf die Sauce und das Gemüse aufsetzen.

 

Tip:  Freilaufende Tiere kosten zwar viel mehr Geld , verlieren aber beim braten weit weniger an Masse - Qualität zahlt sich aus!

 

Hier geht's zum Lokal: 

Restaurant Wrenkh, Wiener Kochsalon 
Bauernmarkt 10 1010 Wien,  

www.wiener-kochsalon.com 

 

Karl Wrenkh
Karl Wrenkh, Wiener Kochsalon

Einen Kommentar schreiben