Kochrezepte

Basel

Traditioneller Lachs mit Profi-Tricks

Im ältesten Restaurant der Stadt Basel, dem Gasthof "Zum goldenen Sternen", hat mir Küchenchef Lars Fumic dieses Original-Rezept für Basler Salm (Lachs) verraten - samt Profi-Tricks für die perfekte Fisch-Zubereitung:

von Claudius Rajchl (Kommentare: 0)

Traditioneller Lachs mit Profi-Tricks

Zutaten

(für 4 Personen)

4  Lachstranchen

½  Zitrone 

Salz und Pfeffer

2  Zwiebeln

50 g Butter

3 EL Öl

1 dl Kalbsfond

 Petersilie, Dill  

 

Zubereitung:

Lachs filetieren und entgräten. Die Seiten im „Schmetterlingsschnitt“ ca 2 cm dick portionieren.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Lachs von beiden Seiten ca 30 Sekunden anbraten.

Die Tranchen herausgeben ruhen lassen. 

 

Im Bratrückstand Zwiebelringe goldgelb rösten und zusammen mit den Kräutern auf dem Lachs verteilen.

In die Pfanne den Kalbsfond geben und leicht reduzieren. Zum Schluss Butter einrühren bis eine sämige Bindung entsteht und die Sauce über den Lachs gießen. Eventuell mit etwas Zitrone beträufeln.

Servieren mit Butterkartoffeln, frischer Petersilie, Dill und einem kleinem Sommersalat. 

 

Hier geht‘s zum Lokal:

St. Alban-Rheinweg 70, www.sternen-basel.ch

Lars Fumic
Lars Fumic, Küchenchef vom "Goldenen Sternen"

Einen Kommentar schreiben